Dr. Christoph Lünterbusch ist Experte für die Wacholderheide in Hörsteloe. Er erklärt, welche seltenen Pflanzenarten und Insekten hier zu finden sind.
Dr. Christoph Lünterbusch ist Experte für die Wacholderheide in Hörsteloe. Er erklärt, welche seltenen Pflanzenarten und Insekten hier zu finden sind. © Gerick
„Zu Hause“-Serie

Ameisenlöwe und Sandlaufkäfer entdecken in der Wacholderheide Hörsteloe

In unserer neuen Serie „Zu Hause in“ stellen wir Ihnen lohnende Ausflugsziele in der Region vor. Dieses Mal: Das Naturschutzgebiet Wacholderheide in Hörsteloe – mit seltenen Pflanzenarten.

Die Sonne scheint warm auf meinem Rücken, während ich über einen sandigen Weg, vorbei an der kleinen Schutzhütte, in das Naturschutzgebiet Wacholderheide Hörsteloe laufe. Ich sehe einen großen Baum in der Mitte, viele Sträucher am Rand der Fläche und den Boden voll Heide, die jetzt, Ende Juli, gerade anfängt, ihre lila Blüten zu zeigen.

Die Wacholderheide ist eine nährstoffarme Fläche

Insekten mögen den sandigen Boden

Ein Parasit auf der Heide

Ein Ausflug in die Wacholderheide in Ottenstein

Wacholdersträuche wachsen neu

Über die Autorin
freie Mitarbeiterin
Das Praktikum bei der Münsterland Zeitung hat mich für den Journalismus begeistert. Also ging es nach Dortmund, um Journalistik zu studieren. Wenn ich wieder in der Heimat bin, liebe ich es über Themen zu berichten, die die Menschen hier bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt