Aufprall: drei Verletzte

26.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Wüllen Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern in Wüllen ereignete. Als eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus Wüllen an der Kreuzung B 70/Düwing Dyk/Hoher Weg nach links auf den Düwing Dyk abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW eines 48-jährigen Mannes aus Epe, welcher die B 70 in Richtung Ahaus befahren hatte. Die 20-Jährige und ihre beiden Mitfahrer (19-jähriger Ahauser und 20-jährige Ahauserin) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle drei konnten das Marien-Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 14 000 Euro. Der PKW der 20-Jährigen war bei dem Unfall so schwer beschädigt worden, dass er von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste.

Lesen Sie jetzt