Das Cinetech-Autokino auf dem Ahauser BBS-Parkplatz an der Fürstenkämpe war ein voller Erfolg. Dominik Paffrath macht nun Hoffnungen auf mehr.
Das Cinetech-Autokino auf dem Ahauser BBS-Parkplatz an der Fürstenkämpe war ein voller Erfolg. Dominik Paffrath macht nun Hoffnungen auf mehr. © Madlen Gerick
Cinetech

Autokino bleibt ein Renner: „Leute stürzen sich auf alles“

Auch in diesem Frühjahr bietet das Cinetech wieder Open-Air-Kino an verschiedenen Standorten an. Die Nachfrage ist enorm. Auch mangels anderer Freizeitaktivitäten.

Autokinos fristeten in den vergangenen Jahrzehnten eher ein Schattendasein. Doch mit der Corona-Pandemie hat sich das schlagartig verändert. In der ganzen Republik schossen Open-Air-Events aus dem Boden. Dominik Paffrath, Inhaber der Cinetech-Kinos, hat bereits früh auf dieses Pferd gesetzt. Auch jetzt, über ein Jahr nach Beginn der Pandemie, reißt die Nachfrage nicht ab.

Auch Ahaus, Vreden und Stadtlohn im Blick

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.