Matthias Bantel hat die Stutenkerle von Ahauser Bäckern getestet. © Christian Bödding
Der große Stutenkerl-Test

Bei welchem Bäcker in Ahaus gibt‘s den besten Stutenkerl?

Im letzten Dezember hat unsere Redaktion zusammen mit Stutenkerl-Tester und Bäckermeister Matthias Bantel Stutenkerle von acht Ahauser Bäckereien getestet. Hier lesen Sie noch einmal die Testergebnisse.

Adventszeit – Stutenkerlzeit. Die feine Backware gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Aber welcher Ahauser Stutenkerl schmeckt denn nun am leckersten? Welcher sieht am besten aus? Und welchen kann man wirklich empfehlen? Wir haben es im Stutenkerl-Check getestet.

In folgenden Bäckereien in Ahaus haben wir am Freitag, 30. November 2019, morgens zwischen 8 und 9.15 Uhr jeweils zwei Stutenkerle gekauft und sind damit nach Münster zu Ebäcko gefahren. Ebäcko steht für Bäcker- und Konditoren-Einkaufs-Genossenschaft):

  • Bäckerei Ebbing, im K+K-Markt
  • Bäckerei Rawers, Wessumer Straße
  • Bäckerei Verweyen, Stadtlohner Straße
  • Bäckerei Paul Effing, Fuistingstraße
  • Bäckerei Hans-Hermann Effing, Am Schulzenbusch
  • Bäckerei Vinkenvleugel, Heeker Straße
  • Bäckerei Kiepenkerl, Fußgängerzone
  • Bäckerei Schlüter, Wiegbold

Die Bäckerei Essmann in der Fußgängerzone war am Freitagmorgen nicht mit Stutenkerlen beliefert worden. In der Bäckerei Middelberg sind Stutenkerle nicht im Angebot.

Bei Ebäcko in Münster hat Matthias Bantel die Stutenkerle getestet. Der 50-Jährige ist Bäckermeister, Bäckereitechnologe, Betriebsberater und Brotprüfer für die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Er wusste nicht, aus welcher Bäckerei der Stutenkerl stammt, den er gerade unter die Lupe nahm.

Wie genau Matthias Bantel entscheidet, welcher Stutenkerl besonders gut ist, das erklärt er im Video. Übrigens: Egal, wie gut der Bäckermeister einen Stutenkerl bewertet, am Ende ist der Geschmack immer das Kriterium, das über das Gesamtergebnis entscheidet.

Beurteilt wurden die Stutenkerle nach dem Prüfschema für Backwaren der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Matthias Bantel hat für den Stutenkerltest eine 6-Punkte-Skala angelegt:

  • Form/Aussehen
  • Oberfläche/Krusteneigenschaften
  • Lockerung/Krumenbild
  • Struktur/Elastizität
  • Geruch
  • Geschmack

Das Ergebnis, das nach der DLG in Punkten bewertet wird, hat Stutenkerltester Matthias Bantel in Sterne umgewandelt. Für Stutenkerle, die in besonderem Maße den Anforderungen entsprachen, konnte Matthias Bantel Zusatzsterne vergeben.



Den Test hat Matthias Bantel für alle acht Stutenkerle durchgeführt. Die Prozedur nahm knapp zwei Stunden in Anspruch. Ähnlich wie bei einer Weinprobe hat Matthias Bantel zwischendurch immer wieder Wasser getrunken, um die Träger der Geschmacksknospen auf der Zunge zu neutralisieren.

Das sind die Ergebnisse unseres großen Stutenkerltestes:

Fotostrecke

Der große Stutenkerl-Test

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Christian Bödding, Jahrgang 1966, ist bekennender Westfale, aber kein Sturkopf. Er schreibt gerne tiefgründig und am liebsten über lokale Themen, über die sich andere nach der Lektüre seiner Texte aufregen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.