Bernd Grotholt verteidigt Titel

07.01.2008, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Meisterehrung beim BZV "Ohne Furcht": Brieftaubenzüchter Bernd Grotholt konnte seinen errungenen Meisterschaftstitel aus dem Flugjahr 2006 im Flugjahr 2007 erfolgreich verteidigen.

Auf den zwölf Preisflügen, die auf einer Entfernung zwischen 160 und 520 Kilometern und vom Flugleiter nur bei optimalen Wetterlagen durchgeführt wurden, errang er die Vereinsmeisterschaft der Alttauben 3er Serie, Generalmeisterschaft mit zwei Alt-, zwei Jährigen- und zwei Jungtauben. Auch der vereinsbeste Vogel (männliche Taube) und die vereinsbeste Jungtaube befand sich unter seinen Meisterschaftstauben, Jungtauben- Vereinsmeister wurde sein Vereinskollege Werner Homölle, der diesen Titel mit seinen drei besten Jungtauben errang. Die Meisterschaft "Bestes Weibchen" konnte er nach den Jahren 2005 und 2006 auch 2007 wieder für sich entscheiden.

Nach dem zwölften Preisflug begrüßte die SG Inge und Theo Steuer die beste jährige Taube im Verein. Für das Flugjahr 2008, das im April mit den ersten Flügen ab Reken und Bochum beginnt und mit einer Steigerung der Entfernung zwischen 50 und 60 Kilometern im Juli bei München endet, wünschte der Vorsitzende allen Taubenfreunden ein "Gut Flug".

Lesen Sie jetzt