Blitzeis: Kreisweit 17 Unfälle gezählt

23.12.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus/Kreis Das Blitzeis hat gestern Morgen kreisweit zu insgesamt 17 Verkehrsunfällen mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 18 500 Euro geführt. In Ahaus ereignete sich lediglich ein Unfall mit Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. In Bocholt und Borken krachte es dagegen jeweils sechs Mal.

In Gronau kam es zu vier Verkehrsunfällen. Dabei wurde in einem Fall eine 22-jährige Gronauerin leicht verletzt nachdem ihr Fahrzeug gegen 6.40 Uhr in Epe von der Fahrbahn abgekommen war. Als sie aus dem Fahrzeug stieg, kam sie zu Fall, und der PKW rollte auf der leicht abschüssigen Fahrbahn auf den Fuß der jungen Frau. Anwohner und die Feuerwehr Gronau rollten das Auto zur Seite und halfen der Gronauerin aus ihrer misslichen Lage.

In Ahaus kam überdies ein 80-jähriger Fußgänger gestern auf dem Glatteis zu Fall, der Mann blieb dabei aber unverletzt.

Lesen Sie jetzt