Bütt und Showtanz beim Kolping Graes

07.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Graes Die Kolpingsfamilie Graes veranstaltet am Freitag, 18. Januar, den traditionellen Kolping-Büttabend im Landhaus Elkemann. Dem Elferrat und Vorstand ist es auch in diesem Jahr gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen.

Erwartet werden wieder die Funkenmariechen vom VfB Alstätte und die Showtanzgruppe vom TuS Wüllen sowie eine Büttrede aus Graes. Für den Höhepunkt des Abends wird aber Christoph-Alexander sorgen, der im letzten Jahr bereits den Saal "zum Kochen" brachte. Auch der Ostfriese "Hannes Piepenbrink" konnte wieder für einen Auftritt gewonnen werden. Der Ablaufplan: 19.50 Uhr Einzug des Elferrats und der Tanzgarde, 20 Uhr Begrüßung durch den Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Wilfried Herking, und den Sitzungspräsidenten Alfons Buss, der auch durch das Programm führt. Musikalisch wird der Büttabend von den Graeser Dorfmusikanten begleitet.

Einlass ist ab 19.11 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf fünf und an der Abendkasse sieben Euro.

Karten im Vorverkauf sind bei der Bäckerei Kleinfeld und Tankstelle Böcker erhältlich, Vorbestellung unter Tel. 0171/ 4 84 38 47.

Lesen Sie jetzt