Corona im Kreis Borken: Neuer Corona-Fall in Reken

Coronavirus

Aktuell sind im Kreis Borken zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis liegt bei 1121. Die Entwicklungen im Überblick:

Ahaus

09.07.2020, 11:35 Uhr / Lesedauer: 3 min
Aktuell sind im Kreis Borken zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Aktuell sind im Kreis Borken zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert. © dpa

Die Ereignisse und Entwicklungen rund um das Coronavirus überschlagen sich zum Teil. Daher berichten wir aktuell in diesem Liveblog.

Die Ereignisse der Woche vom 29. Juni bis 5. Juli lesen Sie hier.

Das Wichtigste im Überblick:

38 Todesfälle im Kreis Borken

Insgesamt sind laut Kreis Borken (Stand Donnerstag, 9. Juli) 1121 (1120) Menschen infiziert, 38 (38) verstorben und 1073 (1073) gesundet.

Aktuell infiziert in den Städten:

Ahaus: 0 Infektionen (0)

Heek: 0 (0)

Legden: 0 (0)

Stadtlohn: 1 (1)

Südlohn: 0 (0)

Vreden: 0 (0)

Wichtige Information zu den Zahlen des Kreis Borken: Diese teilen den Stand der Infektionen immer zu 0 Uhr des jeweiligen Tages mit. Es ist nicht auszuschließen, dass die Vortagszahlen statistisch noch nacherfasst werden.

Donnerstag, 9. Juli
13.18 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 305 auf 277 (Stand: 12.20 Uhr) verringert. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 7094 auf jetzt 7109 Fälle erhöht. Das entspricht einem Anstieg von 0,21 Prozent zur Meldung von gestern.

Aktuell werden 9 COVID-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon sieben intensivmedizinisch. Zurzeit sind 275 zusätzliche Intensivbetten (mit Beatmungsmöglichkeit) im Regierungsbezirk Münster verfügbar.

11.28 Uhr: Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt aktuell bei 1121. Davon sind 1073 Personen inzwischen gesundet. 38 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Derzeit sind im Kreisgebiet zehn Personen infiziert, am Vortag waren es neun. Der Kreis Borken meldet für die bis Mittwoch coronafreie Kommune Reken eine mit dem Coronavirus infizierte Person.

Die aktuellen Informationen und die Zahlen aus den Städten und Gemeinden des Kreises Borken sind im „Corona-Dashboard“ zu finden:

die Desktop-Version

die mobile Version

Mittwoch, 8. Juli
17.24 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 434 auf 305 verringert. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 7078 auf jetzt 7094 Fälle erhöht. Das entspricht einem Anstieg von 0,32 Prozent zur Meldung von gestern.

11.12 Uhr: Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken hat sich gegenüber Dienstag nicht verändert. Sie liegt heute bei 1120. Auch die weiteren Zahlen sind gleich geblieben: 1073 Personen sind inzwischen gesundet. 38 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Derzeit sind im Kreisgebiet neun Personen infiziert.

Die aktuellen Informationen und die Zahlen aus den Städten und Gemeinden des Kreises Borken sind im „Corona-Dashboard“ zu finden:

die Desktop-Version

die mobile Version

Dienstag, 7. Juli
12.42 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 459 auf 434 (Stand 12.10 Uhr) verringert. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 7067 auf jetzt 7078 Fälle erhöht. Das entspricht einem Anstieg von 0,16 Prozent zur Meldung von gestern. Aktuell werden 9 COVID-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon acht intensivmedizinisch. Zurzeit sind 281 zusätzliche Intensivbetten (mit Beatmungsmöglichkeit) im Regierungsbezirk Münster verfügbar.

11.59 Uhr: Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt aktuell bei 1120. Davon sind 1073 Personen inzwischen gesundet. 38 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Derzeit sind im Kreisgebiet also neun Personen infiziert.

Die aktuellen Informationen und die Zahlen aus den Städten und Gemeinden des Kreises Borken sind im „Corona-Dashboard“ zu finden:

die Desktop-Version

die mobile Version

Montag, 6. Juli
13.04 Uhr:
Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster hat sich von Samstag auf Montag von 456 auf 459 erhöht. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von Samstag auf heute von 7044 auf jetzt 7067 Fälle erhöht. Das entspricht einem Anstieg von 0,33 Prozent zur Meldung von Samstag. Aktuell werden elf COVID-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon neun intensivmedizinisch. Zurzeit sind 291 zusätzliche Intensivbetten (mit Beatmungsmöglichkeit) im Regierungsbezirk Münster verfügbar.

11.27 Uhr: Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken hat sich im Vergleich zum Ende der vergangenen Woche nicht verändert. Sie liegt aktuell bei 1119. Auch die weiteren Zahlen sind gleich geblieben: 1073 Personen sind inzwischen gesundet. 38 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Derzeit sind im Kreisgebiet acht Personen infiziert.

Die aktuellen Informationen und die Zahlen aus den Städten und Gemeinden des Kreises Borken sind im „Corona-Dashboard“ zu finden:

die Desktop-Version

die mobile Version

Lesen Sie jetzt