Coronavirus im Kreis Borken: 27 Neuinfektionen – 6 davon in Ahaus

Coronavirus

Die Zahl der aktuell Infizierten schnellt im Kreis weiter in die Höhe. 27 Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt heute (20.10). Nur eine einzige Kommune im Kreis ist derzeit coronafrei.

Kreis Borken

20.10.2020, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erneut ist Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Borken deutlich gestiegen.

Erneut ist Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Borken deutlich gestiegen. © picture alliance/dpa

Die Ereignisse und Entwicklungen rund um das Coronavirus überschlagen sich derzeit wieder. Daher berichten wir aktuell in diesem Liveblog.

Das Wichtigste im Überblick:

41 Todesfälle im Kreis Borken

Stand 20. Oktober, 0 Uhr meldet der Kreis Borken insgesamt 1712 Infektionen (Vortag 1685) im Kreisgebiet

Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner: 48,2 (Wert des Kreisgesundheitsamtes)

Gesundet: 1370 Personen (1369)

Aktuell infiziert: 301 Personen (275)

Aktuell infiziert in den Städten:

Ahaus: 40 Infektionen (34)

Heek: 1 (1)

Legden: 0 (0)

Stadtlohn: 6 (6)

Südlohn: 2 (2)

Vreden: 8 (6)

Wichtige Information zu den Zahlen des Kreis Borken: Diese teilen den Stand der Infektionen immer zu 0 Uhr des jeweiligen Tages mit. Es ist nicht auszuschließen, dass die Vortagszahlen statistisch noch nacherfasst werden.

Dienstag, 20. Oktober

10.59 Uhr: Das Kreisgesundheitsamt meldet heute 27 Neuinfektionen, sechs davon sind Ahaus zu zuordnen. Legden gilt derzeit als einzige Kommune im Kreis Borken als offiziell coronafrei.

Die „7-Tage-Inzidenz“, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen, beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Kreisgesundheitsamtes aktuell 48,2. Damit rückt die Warnstufe Rot, bei der noch strenge Regeln als beim 35er-Wert in Kraft treten, immer näher.

Wichtig: Entscheidend für den Eintritt der verschärften Schutzmaßnahmen bei Erreichen des kreisweiten Wertes von „35“ bzw. „50“ ist aber der Meldewert des Landeszentrums Gesundheit. Dieser Wert Wert lag gestern (19.10) bei 45,8.

Montag, 19. Oktober

17 Uhr: Der wichtige Inzidenz-Wert steigt im Kreis Borken immer schneller an. Mit dem Überschreiten des nächsten Grenzwertes von 50 treten weitere, deutlich strengere Corona-Regeln in Kraft.

4 Uhr: Das Next One in Ahaus ist nach wenigen Wochen schon wieder geschlossen. In Vreden hingegen wird im Herbstbiergarten gefeiert. Die Gemeinde in Heek stellt ein neues Sicherheitskonzept vor.

Sonntag, 18. Oktober:

Zu den neuen Corona-Regeln bei Warnstufe Gelb gehört auch eine Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes. Der Ahauser Pfarrer Stefan Jürgens zeigt dafür Verständnis.

Lesen Sie jetzt

Aufatmen an der Anne-Frank-Realschule: Die Ergebnisse der Corona-Massen-Tests liegen seit Samstag vor – alle sind negativ. Sorgen bereitet aber die Entwicklung im Nachbarland.