Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Verein hat sich aufgelöst und Ratssitzung in Südlohn

Der Tag kompakt

Nach dem Drohmail-Skandal hat sich der Verein „Neue Vredener Spinnerei“ aufgelöst. In Südlohn trifft sich heute der Rat, um unter anderem über die ehemalige Hauptschule zu diskutieren.

Ahaus

, 13.11.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Verein hat sich aufgelöst und Ratssitzung in Südlohn

Der jetzt aufgelöste Verein hat für den Erhalt der alten Spinnerei Huesker gekämpft. © Markus Gehring

Das wird am Mittwoch wichtig:

  • In Südlohn tagt heute um 18 Uhr der Rat im Großen Sitzungssaal. Nach einer Einwohnerfragestunde wird unter anderem über die Vermarktung der ehemaligen Roncalli Hauptschule, den Fahrradweg an der K53 zwischen Südlohn und Gescher, die Erarbeitung eines Umweltschutzkonzeptes und den Standort für einen Maibaum in Oeding diskutiert.
  • In Stadtlohn findet heute um 19.30 Uhr ein Workshop zum Sollzustand des Wirtschaftswegekonzeptes statt. Diskutiert wird im Sitzungssaal im Stadtlohner Rathaus.

Das sollten Sie wissen:

  • Der Verein „Neue Vredener Spinnerei“ hat sich nach dem Skandal um eine Drohmail von Markus Bußmann aufgelöst. In einer Stellungnahme haben die ehemaligen Mitglieder deutlich gemacht, dass sie selbst von dem Wortlaut der Mail geschockt waren.

  • Auftakt im Mordprozess: Einen grausigen Fund haben Feuerwehr, Polizei und Notarzt am 5. Januar in einem Wohnhaus mit zwölf Mietwohnungen in Gescher gemacht. Jetzt steht ein 52-Jähriger vor Gericht.

  • Wegen einer Prügelattacke auf zwei Sicherheitsmänner auf der Nienborger Kirmes 2017 stand ein Nienborger vor Gericht. Bereits im April 2019 wurde der Fall verhandelt. Jetzt fiel ein Urteil.

Das Wetter:

In Ahaus überwiegt bis zum Nachmittag dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 4 bis 7°C. Abends ziehen in Ahaus Wolkenfelder durch bei Temperaturen von 4 bis 5°C. In der Nacht ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Tiefsttemperaturen von 3°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt