Udo Wierwille und Jürgen Emmerich sind seit den 80er-Jahren in Ahaus und Umgebung als DJs unterwegs.
Udo Wierwille und Jürgen Emmerich sind seit den 80er-Jahren in Ahaus und Umgebung als DJs unterwegs. © Privat
Diskofieber

DJ Emma und DJ Udo schauen zurück: „Wir waren das Offline-Internet“

Die neuste Musik hören, das ging früher nur in der Disko. Tausende Menschen gingen damals mitten in der Woche in Ahaus feiern. Die DJs Jürgen Emmerich und Udo Wierwille erinnern sich gerne.

Einmal DJ, immer DJ. „Uns beide tragen sie mit den Füßen zuerst von der Tanzfläche“, sagt Jürgen Emmerich lachend über sich und seinen Freund Udo Wierwille. Die beiden waren als DJ Emma und DJ Udo in den 80er-Jahren in Ahaus und Umgebung unterwegs. „Damals war das Münsterland eine absolute Disko-Hochburg“, sagt Jürgen Emmerich (54).

Die neuste Musik gab es nur in der Disko zu hören

Eltern fanden Berufswunsch DJ nicht so toll

Mit 30 folgte doch eine Berufsausbildung

DJ Emma und DJ Udo sind immer noch unterwegs

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.