Diese Filme werden am Wochenende beim Open-Air-Kino im Ahauser Schlossgarten gezeigt

Kino im Freien

Sechs Filme werden beim Open-Air-Kino im Ahauser Schlossgarten am 27. und 28. Juli gezeigt. Jetzt haben die Veranstalter verraten, was auf der großen Leinwand zu sehen sein wird.

Ahaus

22.07.2019, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Filme werden am Wochenende beim Open-Air-Kino im Ahauser Schlossgarten gezeigt

Im Ahauser Schlossgarten findet ein Open-Air-Kino statt. © Bernd Schlusemann

Unter freiem Himmel kommen am 27. und 28. Juli alle Kinobegeisterten aus Ahaus und Umgebung auf ihre Kosten. Das Cinetech Münsterland und die Volksbank Gronau-Ahaus präsentieren gemeinsam ein Open-Air Kino im Schlossgarten in Ahaus. Sowohl für Familien also auch für Actionfans und Liebhaber von Kultfilmen ist etwas Passendes dabei, nachfolgend das Programm.

  • Samstag, 27. Juli, 14.30 Uhr: Pixels, ein actiongeladener Fantasiespaß für die ganze Familie (FSK ab 6 Jahren). Außerirdische nutzen real gewordene Versionen von Kultfiguren aus 80er-Jahre-Videospielen, um eine Invasion der Erde zu starten.
  • Samstag, 27. Juli, 17 Uhr: „25 km/h“, ein topaktuelles, deutsches Roadmovie für alle Altersklassen (FSK ab 6 Jahren). Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) unternehmen eine Mofa-Tour quer durch Deutschland. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen.
  • Samstag, 27. Juli, 19.30 Uhr: „Venom“, ein Fantasiegenuss für alle Comicfans (FSK ab 12 Jahren). Der Reporter Eddie Brock (Tom Hardy) wird zu dem mit übermenschlichen Kräften ausgestatteten Venom.
  • Sonntag, 28. Juli, 14.30 Uhr: „Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“, ein animierter Spaß für Groß und Klein rund um die bekannte Vampirfamilie (FSK ab 0 Jahren).
  • Sonntag, 28. Juli, 17 Uhr: „Jumanji – Willkommen in Dschungel“, ein Klassiker neu aufgelegt mit Dwayne Johnson. Für alle Actionfans ein Muss. (FSK ab 12 Jahren; in Begleitung ab 6 Jahren). Vier Teenager entdecken beim Nachsitzen ein altes Videospiel, doch statt einem ungefährlichen Spaß vorm Fernseher wird das Quartett in die Dschungelwelt von Jumanji gezogen.
  • Sonntag, 28. Juli, 19.30 Uhr: „Bang Boom Bang“, der krönende Abschluss mit einem absoluten Kultfilm aus Deutschland (FSK ab 12 Jahren; in Begleitung ab 6 Jahren). Der Kleinganove Keek hat ein großes Problem, als sein Komplize Kalle Grabowski plötzlich vor der Tür steht, obwohl der eigentlich im Gefängnis sein sollte.

Der Eintritt zum Open-Air-Kino im Ahauser Schlossgarten ist frei. Getränke und Speisen dürfen nicht mitgebracht werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt