Gefahrgut ungesichert

16.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Ihren Augen kaum trauen wollten Beamte des Verkehrsdienstes, als sie gestern auf der Wüllener Straße in Ahaus den LKW eines 52-jährigen Kraftfahrers aus Almelo/NL kontrollierten. Die Polizisten stellten dabei fest, dass mit dem Sattelzug 5,7 Tonnen Gefahrgut - gasförmige, leicht entzündliche und stark ätzende Stoffe - vollkommen ungesichert transportiert wurden. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und legten entsprechende Anzeigen gegen den Niederländer vor. mel

Lesen Sie jetzt