Heinrich Böckelühr (GPA-Präsident) übergab im Vorfeld der Ratssitzung den Prüfbericht an Bürgermeisterin Karola Voß. © Stadt Ahaus
Gemeindeprüfungsanstalt

Großes Lob für Ahauser Finanzen: „Die Stadt spielt Champions League“

Die Gemeindeprüfungsanstalt hat turnusmäßig die Verwaltung unter die Lupe genommen. Viel Lob gab es für die Finanzen. Doch auch in einem anderen Bereich nimmt man eine Vorreiterrolle ein.

Einige Kommunen zittern regelrecht vor der turnusmäßigen Analyse der Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA). In Ahaus ist das fast schon traditionell anders. Und auch dieses Mal sparten die Mitarbeiter bei der Präsentation ihrer Ergebnisse vor dem Rat nicht mit Lob. „Ich würde mir wünschen, dass in Nordrhein-Westfalen mehr Kommunen so aufgestellt sind wie die Stadt Ahaus“, erklärte GPA-Präsident Heinrich Böckelühr.

Wenige Hartz-IV-Empfänger

Vorreiterrolle bei der „Hilfe zur Erziehung“

Info:

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite
Johannes Schmittmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.