Guten Morgen: Den Stammtisch einfach stumm geschaltet

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um digitale Stammtische und eine gemeine Funktion.

Ahaus

, 25.01.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Den Stammtisch einfach stummgeschaltet. Nicht ganz nett, aber offenbar effektiv.

Den Stammtisch einfach stummgeschaltet. Nicht ganz nett, aber offenbar effektiv. © Stephan Rape

Der Stammtisch ist ja schon lange auf Videokonferenzen verlegt. Klappt ganz gut: Nachdem überall der Stand der Dinge, der momentane Gemütszustand und das Neueste vom Tage abgefragt ist, gibt es einige Punkte für das kommende Jahr zu besprechen. Als auch das erledigt ist – je nach Schlagzahl sind schon hier und da ein paar Gläser Bier oder Wein geflossen – driftet das Gespräch ins Alberne ab. Manch einer guckt da schon etwas gequält. Nur ein Freund lächelt unvermindert fröhlich in die Kamera. Die Nachfrage bringt die harte, aber ehrliche Antwort zutage: „Gar nicht so schlecht so ein Video-Stammtisch, man kann euch einfach mal auf stumm schalten.“

Lesen Sie jetzt