Guten Morgen: Gescheiterter Kampf um Park-Millimeter

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um einen gescheiterten Kampf um Park-Millimeter.

25.08.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Moment dieser Aufnahme war noch alles gut. Aber es war der Anfang vom Ende.

Im Moment dieser Aufnahme war noch alles gut. Aber es war der Anfang vom Ende. © Till Goerke

Kenn Sie das? Kein gereignter Parkplatz frei und schon werden die wildesten Dinge probiert? So wie jüngst bei uns vor dem Haus. Ein Mercedesfahrer mühte sich, sein Auto so zu positionieren, dass es nicht mehr unsere Hofeinfahrt blockieren würde.

Dazu tastete sich der Mann langsam an das hinter ihm parkende Auto heran. Nach einer gefühlten Ewigkeit war es vollbracht. Die Autos standen Stoßstange an Stoßstange.

Der „Plan“ geht nicht auf

Doch als der Mann ausstieg, fiel es ihm auf: Er kam nicht mehr an seinen Kofferraum. Die Sachen vorher rausnehmen, fiel ihm wohl nicht ein. Stattdessen fuhr er fort. Ein gescheiterten Kampf um Park-Millimeter...