Guten Morgen: Wo kommt die Anziehungskraft für Tauben her?

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen oder nachdenklichen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Bürofenster, das Tauben immer öfter übersehen.

Ahaus

, 13.10.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tauben fliegen in der jüngsten Zeit häufiger Mal gegen die Fenster der Redaktion (Symbolfoto).

Tauben fliegen in der jüngsten Zeit häufiger Mal gegen die Fenster der Redaktion (Symbolfoto). © picture alliance/dpa

Es tut einem in der Seele weh, dieses Geräusch, wenn eine Taube vors Fenster fliegt. Das ist seit Monatsbeginn gleich drei Mal passiert – und vorher vielleicht, wenn wir uns überhaupt erinnern können, einmal in drei Jahren. Die Tauben sind weggeflogen, schwer verletzt worden können sie also nicht sein. Ob Aufkleber im Fenster nötig sind?

Ursachenforschung: Ob es an der neuen Kollegin liegt?

Und was wir uns auch fragen: Wieso schon drei Mal im Oktober? Hat es mit der neuen Kollegin zu tun, die just angefangen ist? Deren Vater Brieftaubenzüchter ist? Und deren Mutter ihr gerade ein neues Parfum geschenkt hat? Vielleicht hat der Duftstoff etwas Anziehendes? Sie probiert es jetzt mal mit Homeoffice.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt