Die Ahauer Schüler erhalten ihre Zeugnisse entweder per Post oder können sie sich persönlich abholen. Fast jede Schule hat ein anderes Modell gewählt.
Die Ahauer Schüler erhalten ihre Zeugnisse entweder per Post oder können sie sich persönlich abholen. Fast jede Schule hat ein anderes Modell gewählt. © picture alliance/dpa
Schule und Corona

Halbjahreszeugnisse: Übergabe an Ahauser Schulen überall anders geregelt

Am Ende dieser Woche gibt es auch in Ahaus für alle Schüler Halbjahreszeugnisse. Doch wie sie die Dokumente erhalten, ist überall anders geregelt. Denn die Schulen stecken in einem Dilemma.

Trotz Corona und des derzeitigen Distanzunterrichts werden die Schüler in Ahaus auch zum Ende des Schulhalbjahres 2020/2021 Zeugnisse erhalten. NRWs Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer hatte bereits vor zwei Wochen erklärt: „Das vergangene Schulhalbjahr hat fast vollständig im Präsenzunterricht stattgefunden. Daher gibt es Zeugnisse. Es zahlt sich jetzt aus, dass unsere Schulen so lange wie möglich Präsenzunterricht erteilt haben.“

Abschlussjahrgänge erhalten das Original

Hybridmodell an einigen Grundschulen

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.