Hochzeit in Deutschland und der Türkei

Neue Ausstellung

AHAUS Allgemein gilt der Hochzeitstag als der schönste Tag im Leben. Er ist in der Regel nicht nur ein besonderer Tag für die Brautleute, sondern auch für die Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde. Vor allem auf dem Land ist die Hochzeit ein Fest mit vielen Gästen.

11.07.2009, 08:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hochzeit in Deutschland und der Türkei

<p>Historische Hochzeitsfotos wie dieses Bild werden gesucht.</p>

In der Türkei ist eine Hochzeit vielfach auch für das ganze Dorf ein besonderes Ereignis, das sich in den verschiedenen Kulturen mit unterschiedlichen Bräuchen und Traditionen entwickelt hat, so der Heimatverein. Die Ausstellung will die unterschiedlichen Kulturen Deutschlands und der Türkei dokumentieren. Gemeinsam sei ihnen, dass beide Kulturen in ihren hergebrachten und neu entwickelten Traditionen darauf ausgerichtet seien, dass dem jungen Paar ein lebenslanges glückliches Zusammensein ermöglicht und gewünscht wird.Was ist gefragt? Für die Ausstellung gesucht werden Exponate/Gegenstände, Hochzeitskleider, Hochzeitsschuhe, Hochzeitshandschuhe, Myrtenkränze, Myrtensträuße, Aussteuertruhen, Teile der Aussteuer, traditionelle Hochzeitsgeschenke, Hochzeitszeitungen, Glückwunschkarten, Hochzeitsanzeigen, Liedblätter und ähnliches. Das Bild zeigt eine Hochzeitstruhe aus der Türkei. Die Fotos werden kopiert und danach zurück gegeben. Wer möchte, kann kostenlos eine CD mit seinen Fotos erhalten. Gegenstände werden auf Wunsch für die Ausstellungszeit versichert. Verantwortliche und Kontakt: Franz-Josef Weuthen, Tel. 55 25, und Bruno Wolf, Tel. 97 13 30.

In der Türkei ist eine Hochzeit vielfach auch für das ganze Dorf ein besonderes Ereignis, das sich in den verschiedenen Kulturen mit unterschiedlichen Bräuchen und Traditionen entwickelt hat, so der Heimatverein. Die Ausstellung will die unterschiedlichen Kulturen Deutschlands und der Türkei dokumentieren. Gemeinsam sei ihnen, dass beide Kulturen in ihren hergebrachten und neu entwickelten Traditionen darauf ausgerichtet seien, dass dem jungen Paar ein lebenslanges glückliches Zusammensein ermöglicht und gewünscht wird.Was ist gefragt? Für die Ausstellung gesucht werden Exponate/Gegenstände, Hochzeitskleider, Hochzeitsschuhe, Hochzeitshandschuhe, Myrtenkränze, Myrtensträuße, Aussteuertruhen, Teile der Aussteuer, traditionelle Hochzeitsgeschenke, Hochzeitszeitungen, Glückwunschkarten, Hochzeitsanzeigen, Liedblätter und ähnliches. Das Bild zeigt eine Hochzeitstruhe aus der Türkei. Die Fotos werden kopiert und danach zurück gegeben. Wer möchte, kann kostenlos eine CD mit seinen Fotos erhalten. Gegenstände werden auf Wunsch für die Ausstellungszeit versichert. Verantwortliche und Kontakt: Franz-Josef Weuthen, Tel. 55 25, und Bruno Wolf, Tel. 97 13 30.

Lesen Sie jetzt