Johannes Wiefhoff Kaiser

Viel Spannung

28.05.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Mit dem 181. Schuss war das spannende Ringen um die Kaiserwürde des Ahauser Bürger- und Junggesellenschützenvereins beendet - und ehe Johannes Wiefhoff sich versah, hatten ihn seine Schützenkameraden auch schon kräftig hoch leben lassen. Mit ihm regiert Sigrid Dorgeist - wie auch schon von 2003 bis 2005, als beide die Regentschaft als König und Königin inne hatten. Ein gutes Dutzend früherer Majestäten trat gestern Nachmittag im Ahauser Schlosspark zum Wettkampf um den Kaiserthron an. Den ersten Schuss gab Helmut Dieker ab, der im Jahr 1961 die königlichen Insignien getragen hatte. Nach dem Kaiserschießen klang das viertägige Jubiläumsschützenfest gemütlich aus. ja

Lesen Sie jetzt