Kaiserpaar stiftet Kaiserkette

27.11.2007, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Das Kaiserpaar Johannes Wiefhoff und Sigrid Dorgeist überraschte die Gäste des Schützenratsballs im Schlosshotel mit einem außerordentlichen Geschenk. Aus Anlass des Jubiläumsfestes (425 Jahre Bürgerschützenverein und 400 Jahre Junggesellenschützenverein) war am Pfingstmontag erstmals in der Vereinsgeschichte ein Kaiser ausgeschossen worden. Als Erinnerung an das Kaiserschießen und als Dank für ein gelungenes Schützenfest stiftete das Kaiserpaar eine Kaiserkette. Sie überreichten die in der Goldschmiede Engels hergestellte Kette dem Chef des Protokolls Bernhard Ikemann mit dem Wunsch auf weitere Kaiserschießen bei künftigen Jubiläen.

www.buergerschuetzen-ahaus.de

Lesen Sie jetzt