Können Männer denken?

12.12.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Uta Rotermund "Können Männer denken?" Diese freche Frage stellt (Bild) am Mittwoch, 27. Februar, um 20 Uhr im Fürstensaal, im Schloss Ahaus auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten und des Kulturamts der Stadt Ahaus. Ihr Kabarettprogramm verspricht eine therapeutische Wirkung für Frauen und Männer, das unmittelbar wirkt: "Warum Weihnachten feiern? Wird nicht jeden Tag ein Mann geboren, der sich für Gott hält?", so Uta Rotermund. Sie nimmt sich in ihrem Programm insbesondere der "Herrschaft" der Männer an und gibt wertvolle Tipps im Umgang mit ihnen. Sie wird dabei ein Feuerwerk an kabarettistischem Witz entfachen und einen Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums starten.

Die Karten sind im Vorverkauf für elf oder 8,80 Euro ab sofort erhältlich bei der Ahaus Marketing und Touristik, Oldenkottplatz 2, Tel. 44 44 44.

Lesen Sie jetzt