Kolleg Canisiusstift informiert

06.01.2008, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus/Kreis Am Mittwoch, 9. Januar, um 19.30 Uhr informiert das Berufskolleg Canisiusstift an der Hindenburgallee 30 in Ahaus Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die beruflichen und schulischen Möglichkeiten, die am Kolleg geboten werden. An dem Informationsabend werden die Schulleiterin, Schwester Maria Manuela Gockel, sowie Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs über die angebotenen Bildungsgänge informieren. So erfahren die interessierten Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern alles über den Studienabschluss "Staatlich anerkannte Erzieherin", den allgemeinbildenden Abschluss Fachoberschulreife mit den Berufsabschlüssen "Staatlich geprüfte Sozialhelferin" bzw. "Staatlich geprüfte Kinderpflegerin" oder die Fachhochschulreife mit erweiterten beruflichen Kenntnissen im Sozial- und Gesundheitswesen.

Am Berufskolleg Canisiusstift kann auch die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erworben werden. Schülerinnen und Schülern, die mindestens den Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk) erreicht haben, werden zwei Bildungsgänge angeboten, die zum Abitur führen.

Schriftliche Bewerbungen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, zwei Passfotos, beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses) werden jederzeit angenommen. Näheres zum Bewerbungsverfahren: www.canisiusstift.de

Lesen Sie jetzt