Der bayerische Ministerpräsident Söder fordert angesichts der angespannten Lage in den Krankenhäusern strengere Corona-Maßnahmen. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Coronavirus

Kreis Borken: Booster-Impfungen nur für die, die an der Reihe sind

Viele Menschen aus der Region wollen mit einer Booster-Impfung ihren Schutz vor Covid-19 verbessern. Aber nicht alle sind jetzt an der Reihe – und nicht bei allen macht der dritte Piks schon Sinn.

Der Andrang war groß am vergangenen Samstag in Ahaus. Das mobile Impfteam des Kreises Borken war vor Ort, eine lange Schlange hatte sich gebildet. Die wenigsten aber wollten sich die erste oder zweite Impfdosis abholen. Den meisten ging es um den dritten Piks, die Auffrischung der Impfung gegen Covid-19.

Ansturm auf Drittimpfungen

Kreis weitet Impfangebot aus

Nicht jeder bekommt die Booster-Impfung

Immunologe: Warten macht Sinn

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.