Mathias Engels (Vorsitzender des Kunstvereins ArtHAUS Ahaus e.V.); Karen Jungkamp (Stadt Ahaus); Winfried Terwolbeck (Projektidee, Leadervorstand) und Paul Silder( Projektidee, Künstlerischer Leiter) freuen sich auf das Projekt. Wenn alles klappt, sollen die Ergebnisse am 4. November im Kulturquadrat präsentiert werden. © Stadt Ahaus
Kinder und Jugendliche

Leader-Projekt für einen Neustart der Kultur nach der Pandemie

Kinder und Jugendliche aus Ahaus und Enschede sollen mit Leader-Projekt dem kulturellen Leben wieder auf die Füße helfen. Bis zur Präsentation im November laufen die Workshops.

Unter dem Titel „Kunst, Musik und Tanz über Grenzen hinweg“ sollen in Anlehnung an die weltbekannte Kunstbewegung „Das Bauhaus“ die Kombinationen von Farbe, Bewegung und Musik zunächst interessierten Schülerinnen und Schülern aus Ahaus und Enschede in Workshops vermittelt werden. Anschließend werden die Ergebnisse der Workshops in einer öffentlichen Aufführung in Ahaus präsentiert.

Abschlussveranstaltung am 4. November geplant

Forum für motivierte und talentierte Kinder und Jugendliche

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.