Biomüll sollte, um Madenbefall zu vermeiden, bei der Entsorgung in Papier eingewickelt werden.
Biomüll sollte, um Madenbefall zu vermeiden, bei der Entsorgung in Papier eingewickelt werden. © GWA
Tipps zur Biomüllentsorgung

Maden und übler Geruch haben keinen Platz mehr in der Biotonne

Im Sommer sind Maden und üble Gerüche in der Biotonne ein häufiges Ärgernis im Alltag. Antworten auf die wichtigsten Fragen und Tipps zur Abwehr der Insekten kennt ein Experte aus Ahaus.

In der warmen Jahreszeit sind Maden, die die Biotonne bevölkern, ein vielen Leuten bekanntes Problem. Was kann man tun, um die unerwünschten Insekten und üblen Geruch fernzuhalten und wie verhält man sich, wenn die Maden da sind? Die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet Dr. Hubertus Reloe, Geschäftsführer der Stenau Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft.

Über den Autor
Volontär
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.