MIA feiert Jahresabschluss mit Orange 4

03.12.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Die Musikerinitiative Ahaus (MIA) veranstaltet am Samstag, 8. Dezember, ab 20 Uhr im Jugendkulturcafé Logo ihre Jahresabschlussparty mit Livekonzert.

Unter dem Motto "MIA still alive" kündigt die Initiative "ein Konzert der Spitzenklasse" mit der Mainzer Band Orange 4 an. Diese Band hat in diesem Sommer bereits das Tobit Night-Clubbing-Festival eröffnet.

"Orange 4 steht für eine faszinierende Mischung aus Pop- und Rockmusik. Die funf Musiker sind in 15 Jahren zu einer Einheit zusammengewachsen, die durch ihr perfektes Zusammenspiel jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt", heißt es in der Ankündigung der MIA.

Von verträumten Balladen bis zu Stücken, die vor Energie und Spielfreude nur so strotzen: Die Musiker um den charismatischen Frontmann Oliver Dums brillierten auf zahlreichen Konzerten, darunter auch schon mit Stars wie Joe Cocker, Nena und Manfred Mann auf einer Bühne. Gerade erscheint ihr aktuelles Album "Church in Orange". Die Musikerinitiative lädt alle Musikfreunde zu diesem Jahresabschluss ein.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf acht und an der Abendkasse elf Euro. Alle MIA-Mitglieder erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintritt.

Lesen Sie jetzt