Zwei neun und zehn Jahre alte Kinder sind an einem Teich an der Straße „Hof zum Ahaus“ durch eine dünne Eisdecke ins Wasser eingebrochen. Die Feuerwehr rettete die Kinder.
Zwei neun und zehn Jahre alte Kinder sind an einem Teich an der Straße „Hof zum Ahaus" durch eine dünne Eisdecke ins Wasser eingebrochen. Die Feuerwehr rettete die Kinder. © Stephan Rape
Unfall an Teich

Mit Video: Feuerwehr Ahaus rettet zwei Kinder aus zugefrorenem Teich

Zwei neun und zehn Jahre alte Kinder sind am Donnerstag durch die nur noch dünne Eisdecke in den Teich an der Irena-Sendler-Gesamtschule eingebrochen. Sie hatten trotzdem jede Menge Glück.

Riesiges Glück hatten am Donnerstagnachmittag drei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren: Sie waren beim Spielen durch das Eis auf einem Teich an der Irena-Sendler-Gesamtschule gebrochen.

Retter arbeiten sich von zwei Seiten zu den Eingebrochenen vor

Feuerwehr kann Kinder vom Ufer aus beruhigen

Feuerwehr rettet Kinder aus zugefrorenem Teich

Eindringliche Warnung: Eisflächen auf keinen Fall betreten

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.