Im Bereich der Treppen am Kulturquadrat kam es zu der Schlägerei zwischen einem Wessumer und einem Ahauser.
Im Bereich der Treppen am Kulturquadrat kam es zu der Schlägerei zwischen einem Wessumer und einem Ahauser. © Bernd Schlusemann
Schlägerei am Kulturquadrat

Opfer am Boden – 24-Jähriger setzt sich darauf und schlägt gegen den Kopf

Alkohol war im Spiel, Beleidigungen und Provokationen führten am Ende dazu, dass ein 24-jähriger Ahauser auf einen 20-jährigen Wessumer am Kulturquadrat los ging. Der ging dabei zu Boden.

Als sein 20-jähriges Opfer am Boden lag, setzte sich der 24-jährige Angeklagte auf ihn und schlug gegen seinen Kopf. Das berichtete am Dienstag eine Zeugin vor dem Ahauser Amtsgericht. Der Angeklagte dagegen sprach davon, dass die „Sache vorbei war“, als sein Opfer zu Boden ging.

Letzte Chance für den Angeklagten

Opfer schließt Provokation seinerseits nicht aus

Zeugen mit Backstein bedroht

Über den Autor
Redaktionsleiter
Hat Spaß an lokaler Berichterstattung auf Augenhöhe des Lesers und schreibt gern über Themen, die die Menschen in der Region berühren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.