Rehabilitationskurse beginnen beim VfL

28.12.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Der VfL erfüllt mit seinen Angeboten die Qualitätsanforderungen, die für die Durchführung von Rehabilitationssport erforderlich ist. Der VfL bietet mit sehr gut ausgebildeten Übungsleitern folgende Sportangebote in der Rehabilitation an:

Wirbelsäulengymnastik: donnerstags von 18.15 bis 19 Uhr im VfL-Haus mit Ute Wilbring;

Osteoporosegymnastik: mittwochs von 8.30 bis 9.30 Uhr und donnerstags von 18.15 bis 19 Uhr im VfL-Haus mit Ute Wilbring;

Krebsnachsorge: dienstags von 8.30 bis 9.30 Uhr im VfL-Haus mit Birgit Sendfeld;

Gymnastik für Parkinsonbetroffene: mittwochs, 16 bis 17 Uhr, VfL-Haus, mit Eva Bos.

Anmeldungen sind noch zu allen Angeboten ab dem 3. Januar möglich. Es ist eine ärztliche Verordnung erforderlich, eine Mitgliedschaft im VfL ist nicht nötig.

Lesen Sie jetzt