Shiatsu kennen lernen

17.01.2008, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Shiatsu ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Sie entstammt der traditionellen, fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde. Mit sanftem, tief wirkendem Druck regt Shiatsu den Energiefluss an und fördert so körperlich-seelische Ausgeglichenheit. Durch die Anregung und Harmonisierung des Energieflusses können sich Blockaden auflösen, die sich beispielsweise als Verspannungen, Steifheiten oder schmerzende Bereiche im Körper zeigen oder auch als emotionale Verstimmungen die Psyche beeinflussen. Am Shiatsu-Schnuppertag beim GKF am St. Marien-Krankenhaus in Ahaus am Samstag, 19. Januar, ab 10 Uhr können Interessierte eine 20-minütige Behandlung ausprobieren, einen Termin wählen.

Anmeldungen und weitere Informationen beim GKF unter Tel. (0 25 61) 99 19 99.

Lesen Sie jetzt