Preisübergabe: Spende für Waldlehrpfad und Lastenfahrräder

Lensing Media Hilfswerk

Den Bau eines Waldlehrpfades und die Anschaffung von Lastenfahrrädern unterstützt das Lensing Media Hilfswerk. In der Redaktion der Münsterland Zeitung gab es jetzt die Schecks.

Ahaus

, 11.07.2019, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Preisübergabe: Spende für Waldlehrpfad und Lastenfahrräder

Als Vertreter des Lensing Media Hilfswerks übergab Redaktionsleiter Bernd Schlusemann drei Förderschecks. © Christian Bödding

Drei Schecks im Gesamtwert von 5000 Euro hat Bernd Schlusemann, Redaktionsleiter der Münsterland Zeitung, am Dienstag an die Vertreterinnen von drei Einrichtungen aus dem Verbreitungsgebiet der Tageszeitung überreicht. Das Lensing Media Hilfswerk hatte auch in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen, Spendenprojekte zu nennen.

Die Jury entschied sich schließlich dafür, aus einer Vielzahl von Bewerbungen die Kindertagesstätte St. Marien aus Stadtlohn, das DRK-Familienzentrum „Der kleine Prinz“ aus Vreden und die Förderschule St. Felicitas, auch aus Vreden, bei ihren Projekten zu unterstützten.

Die Kindertagesstätte St. Marien in Stadtlohn erhält 2000 Euro vom Lensing Media Hilfswerk für die Anschaffung eines Lastenfahrrades. Die Kindertagesstätte hat bereits zwei Lastenfahrräder und plant nun die Anschaffung eines weiteren Rades, das etwa 4000 Euro kostet. Mit dann drei Fahrrädern kann die Einrichtung beispielsweise ihre gesamte Waldgruppe vom Kindergarten in den Breul fahren oder andere Fahrten mit Kindern unternehmen.

Auch das DRK-Familienzentrum „Der kleine Prinz“ aus Vreden will die 2000-Euro-Spende zur Anschaffung eines Lastenfahrrades verwenden. Damit werden Erzieherinnen und Kinder bei ihren Unternehmungen und Erkundungen beweglicher.

Die Natur den Kindern näher bringen, das will die Förderschule St. Felicitas aus Vreden mit der Anlage eines Waldlehrpfades. Dafür gab es einen Förderscheck des Lensing Media Hilfswerks in Höhe von 1000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt