Spenden für Bangladesch

19.11.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Der Caritasverband bittet um Spenden für Bang ladesch. Durch einen tropischen Wirbelsturm hat es dort verheerende Zerstörungen gegeben. Tausende verloren ihr Leben, ganze Regionen sind verwüstet. Caritas international stellt für die Soforthilfe 200 000 Euro zur Verfügung und ruft zu Spenden für die Flutopfer auf. Spendenkonten des Caritasverbands für die Dekanate Ahaus und Vreden gibt es bei der Sparkasse Westmünsterland, der Volksbank Gronau/Ahaus, der Sparkasse Stadtlohn und der Deutschen Bank Stadtlohn.

Lesen Sie jetzt