Sporthalle im Vestert 69 Flüchtlinge aus der Ukraine leben in Notunterkunft

Redakteur
Anfang Oktober hatten Mitarbeiter des Bauhofs die Notunterkunft in der Sporthalle im Vestert aufgebaut. Aktuell sind dort 69 Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht. Regulärer Wohnraum sei für sie aktuell schlicht nicht zu bekommen, hatte der Beigeordnete Werner Leuker im Schulausschuss am Dienstagabend erklärt.
Anfang Oktober hatten Mitarbeiter des Bauhofs die Notunterkunft in der Sporthalle im Vestert aufgebaut. Aktuell sind dort 69 Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht. Regulärer Wohnraum sei für sie aktuell schlicht nicht zu bekommen, hatte der Beigeordnete Werner Leuker im Schulausschuss am Dienstagabend erklärt. © Stephan Rape (Archiv)
Lesezeit

Entwicklung im Moment offen

Schulen und Vereine weichen aus