Stabil auf hohem Niveau

Ahaus/Kreis "Es gab 2007 keine gravierenden Veränderungen". Wenn das aktuelle forum, Volkshochschule, diese Bilanz zieht, dann ist nicht Stagnation gemeint, sondern Stabilität auf hohem Niveau.

04.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach wie vor boomt die Erwachsenenbildung in den Zweckverbandskommunen Ahaus, Stadtlohn, Vreden, Heek, Legden, Südlohn und Schöppingen. "24 000 Menschen haben fast 1000 Kurse und Veranstaltungen besucht", freut sich VHS-Direktor Dr. Claus Urban (Foto) über die sehr gute Akzeptanz. Sprachen nahmen mit 35 Prozent der Unterrichtsstunden einen breiten Raum im VHS-Angebot ein. Grundbildung (20%), Gesundheit und Ernährung (16%), Kultur und Kreativität (15%), Mensch und Gesellschaft (9%) sowie Arbeit und Beruf (5%) folgen als weitere Themenfelder. Sprachkurse, Schulabschlüsse, Gesundheitsfragen und Integrationskurse haben an Bedeutung weiter gewonnen.

Erfreulich für Urban: Der Anteil der jungen Teilnehmer ist trotz demographischer Entwicklung gestiegen. 14 Prozent der Kursbesucher waren jünger als 18 Jahre, acht Prozent älter als 65. Nach wie vor ist ein Großteil der Angebote fest in Frauenhand: Nur 25 Prozent der Teilnehmer sind Männer. Aber, so betont Urban, der Männeranteil sei in den letzten Jahren zwar wenig, aber kontinuierlich gewachsen.

Finanziell, so Urban, sei die Lage zurzeit erfreulich stabil. Urban: "Die Entspannung der öffentlichen Haushalt ist spürbar. Die Städte und Gemeinden haben aber auch in den konjunkturell schwierigeren Zeiten die Weiterbildung hochgehalten." Zudem leiste der Förderverein IMKA mit bis zu 20 000 Euro jährlich einen wichtigen Beitrag zum VHS-Programm.

So scheint Urban, der Ende 2008 in den Ruhestand wechselt, sein selbst formuliertes Ziel umsetzen zu können: "Ich möchte eine VHS übergeben, die programmatisch und finanziell auf der Höhe der Zeit ist."

Theologisches Forum

Einen besonderen programmatischen Akzent setzt in diesem Jahr wieder das Ahauser Forum Politische Theologie. Mit einer Sonderveranstaltung wird am 27. September der 80. Geburtstag des Theologen Johann Baptist Metz im Ahauser Schloss gefeiert. Drei Foren mit Metz, Jürgen Moltmann und Jon Sobrino am 12. März, 20. Mai und 12. Juni bereiten die Theologische Matinee vor. gro

www.vhs-aktuellesforum.de

Lesen Sie jetzt