Niklas Feider vom Cinetech Ahaus freut sich besonders auf den zweiten Teil von Avatar, der Ende des Jahres in die Kinos kommen soll.
Niklas Feider vom Cinetech Ahaus freut sich besonders auf den zweiten Teil von Avatar, der Ende des Jahres in die Kinos kommen soll. © Luca Füllgraf
Kino

„Strompreise verdoppelt“: So treffen die Energiepreise die Kinos in Ahaus

Erst Corona, jetzt steigen die Energiekosten: Besonders Strom brauchen Kinos eine Menge. Die beiden Ahauser Kinos Cinema und Cinetech profitieren von laufenden Verträge und moderner Technik.

Wenn Niklas Feider vom Cinetech Ahaus über Kino spricht, dann ist er kaum zu bremsen: Kino und Kultur werde es immer geben. Die Pandemie-Zeit habe nur gezeigt, wie viel ohne sie verloren geht. Auch er könne wieder neu wertschätzen, welches Geschenk das sei, in dem Bereich zu arbeiten.

Technik spart Strom und Kosten

Preise steigen nur leicht

Anime und Avatar in Ahaus

Über den Autor
Volontär
Neu in Ahaus, neu im Münsterland und neu in NRW. Aber ein frischer Blick auf die Dinge soll ja bekanntlich helfen, zumindest hofft er das. Pendelte beruflich bisher zwischen Lokal- und Sportjournalismus und kann sich nur schwer entscheiden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.