Unbekannter schießt in Ahaus mit Luftgewehr auf Kater – Polizei sucht Zeugen

Gewalt gegen Tiere

Vermutlich mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter in Ahaus auf einen Kater geschossen. Die Tat fiel den Besitzern des Tieres erst Wochen später auf. Die Polizei sucht Zeugen.

Ahaus

20.01.2020, 15:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannter schießt in Ahaus mit Luftgewehr auf Kater – Polizei sucht Zeugen

Vermutlich mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter in Ahaus auf einen Kater geschossen. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa

Weil sie eine Erkrankung vermuteten, suchten die Besitzer des Katers eine Tierklinik auf. Dort entfernten die Ärzte ein sogenanntes Diabologeschoss aus dem Brustbereich der Katze. Derartige Geschosse finden nach Angaben der Polizei bei Luftgewehren Verwendung.

Geschoss weist auf Luftgewehr hin

Als Tatzeit kommt der Silvestertag, 31. Januar 2019, infrage. Der Kater hielt sich seinerzeit ungewöhnlich lange im Freien auf, wahrscheinlich im Bereich zwischen Ahaus und dem angrenzenden Ortsteil Wessum. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt