Was Freitag bei uns wichtig wird: Anschlag auf die FDP und ein Bürgermeister gibt auf

Der Tag kompakt

Unbekannte haben das FDP-Büro in Vreden mit Parolen beschmiert. Die Politiker sind geschockt. Heute sprechen wir mit Christian Vedder, der nicht mehr als Bürgermeister kandidiert.

Ahaus

, 07.02.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Freitag bei uns wichtig wird: Anschlag auf die FDP und ein Bürgermeister gibt auf

Christel Kovermann ist besonders sauer, dass die Vredener FDP-Politiker als Nazis beschimpft werden. © Victoria Garwer

Das sollten Sie wissen:

  • Der Dorfgasthof Wissing in Alstätte stand vor dem Aus: Ein halbes Jahr lang ruhte der Küchenbetrieb. Nur noch die Kneipe war geöffnet. Dafür brodelte es in der Gerüchteküche. Jetzt die erlösende Nachricht: Der Traditionsbetrieb ist gerettet. Ein Gastronom aus Maria-Veen schwingt dort jetzt den Kochlöffel. In der Gastronomielandschaft ist er kein Unbekannter.

  • In Nienborg müssen sich die Menschen für einige Monate von ihrem Kirchturm verabschieden. Er verschwindet hinter Baugerüsten. Dringend notwendige Sanierungen werden dort durchgeführt. Kostenpunkt: Satte 615.000 Euro.

  • Paukenschlag im Südlohner Rat: Bürgermeister Christian Vedder (CDU), seit elf Jahren im Amt, will zur kommenden Wahl nicht mehr antreten. Schon seit Jahren schwelt der Streit zwischen ihm und der CDU-Fraktion im Rat. Für etliche Politiker im Ort kam der Rückzug dennoch überraschend. Sie hätten sich auch vorstellen können, dass Christian Vedder als parteiloser Kandidat antritt. Wir treffen ihn am Freitag zum Interview.

  • Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag „Nazis raus“ auf die Fenster des FDP-Büros in Vreden gesprüht. Der Zusammenhang zur Wahl von FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen der AfD liegt nah. Die Politiker in Vreden sind geschockt. Sie fühlen sich zu unrecht in eine Ecke gestellt. Und das, obwohl sie schon vor Jahren gegen die AfD demonstriert haben.

Das Wetter:

Ein sonniger Freitag steht im Westmünsterland an: Den ganzen Tag über soll sich kein Wölkchen an den Himmel verirren. Am Morgen liegen die Temperaturen zwischen 2 und 4°C. Bis zum Mittag erwärmt sich die Luft auf 7°C. Nachts kühlt es sich dann wieder auf 2°C ab. Durch den leichten Wind fühlt sich die Temperatur jedoch etwas kälter an.

Hier wird heute geblitzt:

Der Kreis Borken kontrolliert heute an folgenden Stellen die Geschwindigkeit:

  • Gescher: Borkener Damm, Landsbergstraße
  • Stadtlohn: Südlohner Weg
  • Borken: Jahnstraße, Feldstiege

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt