Was am Freitag bei uns wichtig wird: Mutmachlied, Kontrollen und Run auf Apotheken

Der Tag kompakt

Zwei Musiker wollen in der Corona-Krise mit einem Lied Mut machen, Apotheken haben großen Zulauf und ein entzündetes Bauchnabelpiercing wird noch einmal Thema.

Ahaus

, 20.03.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Apothekerinnen wie Vera Meyer Kollenberg in der Ludgeri-Apotheke in Heek sind wichtige Anlaufstellen für besorgte Bürger.

Apothekerinnen wie Vera Meyer Kollenberg in der Ludgeri-Apotheke in Heek sind wichtige Anlaufstellen für besorgte Bürger. © Markus Gehring

Das sollten Sie wissen:

  • Italien hat es vorgemacht: Musik kann Mut machen. Die beiden Ahauser Musiker Gonda Nobbe-Elsing und Boris Golubovic möchten mit einem kurzen Auftritt im Schlosspark die Corona-Krise ein wenig leichter machen. Ihr Mutmacherlied zeigen wir im Video.

  • Die Augenklinik Ahaus reagiert auf die Corona-Pandemie: Wer sich mit dem Virus infiziert hat, sich in Quarantäne befindet oder Symptome aufweist, kann die Video-Sprechstunde nutzen.

  • Bars und Kneipen müssen komplett geschlossen bleiben, Spielplätze dürfen nicht mehr genutzt werden. Für Restaurants gelten scharfe Vorschriften. Doch wer kontrolliert das eigentlich? Wir haben bei der Stadt Ahaus nachgefragt.

  • Die Apotheken erleben in diesen Tagen einen Run. Die einen wollen ihre Medikamentenvorräte vervollständige, andere hoffen auf Desinfektionsmittel und manche wollen einfach Informationen und ihre Sorgen los werden. Zwei Apothekerinnen in Legden und Heek berichten von der Lage.

  • Das Gute in diesen Tagen: Viele Menschen organisieren Hilfe. Zum Beispiel Thomas und Maik Veldscholten. Sie haben die Gruppe „Corona Hilfe Stadtlohn“ gegründet, um sich gegenseitig während der Corona-Pandemie zu unterstützen. Es geht dabei nicht nur um Einkaufs-Hilfen.

  • Wir haben berichtet von einer 19-jährigen Vredenerin, deren Bauchnabelpiercing sich entzündet hatte, während sie sich in Quarantäne befand. Hilfe suchte sich vergeblich. Nun meldet sich das Krankenhaus zu Wort und spricht von grober Fahrlässigkeit.

Das Wetter:

Der Frühling verabschiedet sich wieder. Die Temperaturen gehen Tag für Tag zurück. In Ahaus und Umgebung ist es am Tag bedeckt bei Werten von 5 bis zu 8°C. In der Nacht bilden sich vereinzelt Wolken und die Luft kühlt sich auf 2°C ab. Mit Böen zwischen 31 und 35 km/h ist zu rechnen. Und de Sonne zeigt sich fast gar nicht. Am Wochenende könnte es nachts sogar frieren.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt