Was am Mittwoch bei uns wichtig wird: Ursachensuche nach Absturz und Kunst im Kreisverkehr

Der Tag kompakt

Die Skulptur „Tor“ wird heute auf einem Kreisverkehr in Südlohn aufgestellt und wir sind nach dem Unglück vom Wochenende der Frage nachgegangen, wie gefährlich Ultraleichtfliegen ist.

Ahaus

, 16.10.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Mittwoch bei uns wichtig wird: Ursachensuche nach Absturz und Kunst im Kreisverkehr

Die Luftaufsicht der Bezirksregierung Münster untersucht den Unfall, der sich am Sonntag auf dem Flugplatz in Wenningfeld ereignete. © Stephan Teine

Das wird heute wichtig:

  • Der Künstler Ulrich Kuhlmann will am Mittwochmorgen das neue Kunstwerk auf dem Kreisverkehr an der Ramsdorfer Straße in Südlohn aufstellen. Wir sind dabei.

Das sollten Sie lesen:

  • Der Absturz eines Ultraleichtfliegers am Stadtlohner Flugplatz am Sonntagnachmittag hat viele Menschen schockiert. Aber ist Ultraleichtfliegen ein gefährliches Hobby?
  • Der Streit in der Flüchtlingsunterkunft in Vreden entzündete sich an verdreckten Toiletten und endete mit dem Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung. Ein Fall fürs Amtsgericht Ahaus.
  • Die Ahauser Inlineskater-Mannschaft Maidy Dogs um Spielertrainer Massimo Quagliato hat sich schon vor ihrem letzten Punktspiel die Meisterschaft in der Landesliga gesichert. Ob die Truppe aufsteigt, ist im Moment aber noch offen.

Das Wetter:

Bis zum Nachmittag kann sich die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt bei Temperaturen von 11 bis 16°C. Am Abend sollte der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet und die Temperaturen liegen zwischen 13 und 14 Grad. Nachts bleibt die Wolkendecke geschlossen bei Tiefstwerten von 13°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt