Was am Pfingstwochenende wichtig wird: Bierbaum und Corona-Training

Der Tag kompakt

Gesprächsstoff im Hinblick auf freie Flächen herrscht sowohl in Südlohn als auch in Vreden. Das und die Frage, wie Fußballer nach der Corona-Pause trainieren, sind drei unserer Wochenend-Themen.

Ahaus

, 30.05.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Matteo Schultewolter (v.) und seine Teamkollegen trainieren in zwei Gruppen.

Matteo Schultewolter (v.) und seine Teamkollegen trainieren in zwei Gruppen. © Sascha Keirat

Das sollten Sie lesen:

  • Pfingsten steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in die Feiertage starten. Wir verraten, wann es wo Brötchen gibt – und wann nicht.

  • Was passiert mit dem Bierbaum-Gelände in Vreden? Jetzt äußert sich Max Stroetmann erstmals zu der Entwicklung. Ein E-Center will er weiter in Vreden bauen. Aber es könnten neue Pläne dafür entstehen.

  • Die Gräueltaten der Nazis liegen Jahrzehnte zurück. Doch noch immer ist das exakte Ausmaß vielerorts unklar. Ein Heeker Unternehmen hilft ehrenamtlich dabei, Licht ins Dunkle zu bringen.
  • Was passiert auf dem brachliegenden Grundstück am ehemaligen Haus der Vereine in Südlohn? Die Investoren haben gedroht, die Fläche liegen zu lassen und nicht zu bebauen. Doch es gibt Hoffnung: Im Juni wird über das Thema wieder diskutiert

  • Für Fußballmannschaften und andere Teams, die Kontaktsport ausüben, gelten ab heute gelockerte Regeln. Der SV Heek hat bereits seit drei Wochen Erfahrungen gesammelt, wie es sich trotz strenger Auflagen trainieren lässt.

Das Wetter:

In Ahaus und Umgebung scheint am Samstagmorgen die Sonne bei blauem Himmel bei Werten von 8°C. Des Weiteren bilden sich vom Nachmittag bis abends leichte Wolken bei Temperaturen von 16 bis 24°C. Nachts gibt es keine Wolken und die Sterne sind klar zu erkennen bei Werten von 9°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 21 und 38 km/h erreichen. Am Sonntag wird es wolkig und windig bei 10 bis 20 °C. Am Pfingstmontag klettern die Temperaturen dann auf bis zu 25 °C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt