Was am Wochenende wichtig wird: Prinzenproklamationen, Bücherbasar und Dinkellichter

Der Tag kompakt

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Karnevals. In vielen Orten werden die Prinzenpaare proklamiert. In Legden feiern die Dinkellichter Comeback und in Ahaus gibt es was für Bücherfreunde.

Ahaus

, 16.11.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Wochenende wichtig wird: Prinzenproklamationen, Bücherbasar und Dinkellichter

Der Lionsclub Ahaus lädt wieder ein zum Bücherbasar im Schloss. © Archiv

Das wird am Wochenende wichtig:

  • Die Karnevalssession startet wieder! Am Wochenende werden in mehreren Orten die Prinzenpaare proklamiert. Klein-Köln: Samstag, 18.11 Uhr, auf der Höste. Oeding: KKG, Samstag, 19 Uhr, Hotel Pass. Vreden: Samstag, 19.11 Uhr, Platz vor dem Kult
  • Die Dinkellichter an der Düstermühle feiern nach vier Jahren Comeback. Am Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 13 Uhr leuchtet dort wieder alles weihnachtlich.
  • Am Sonntag ist Volkstrauertag. In allen Orten haben Vereine und Verbände Kranzniederlegungen organisiert.

Das können Sie am Wochenende unternehmen:

  • Der Lionsclub Ahaus veranstaltet wieder seinen Bücherbasar. Am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr können sich Bücherfreunde durch das Angebot im Ahauser Schloss wühlen.
  • Die Helene-Helmig-Schule in Ahaus lädt am Samstag von 11.30 bis 18 Uhr zu einem Adventsbasar ein.
  • In Südlohn treffen sich am Samstag die Freunde Herforder Motoren aus ganz Deutschland auf dem Hof Hülser, Venn 5.


Das sollten Sie wissen:

  • In Idstein haben die Nazis hunderte Kinder grausam ermordet. Ein Heeker Unternehmen hilft bei der Aufklärung der Frage, wo die Leichen verscharrt wurden. Das Ausmaß des Grauens ist groß.
  • Der Maibaum soll zentral auf dem Kirmeslatz in Oeding aufgestellt werden. Das möchte der Rat. Kritik gab es für die Verwaltung. Die Suche nach dem Standort sei viel zu kompliziert gelaufen.
  • Die Schüler am Gymnasium Georgianum in Vreden machen ihr Abitur nun wieder nach 13 Jahren. Für die Schüler hat das einige Vorteile, die Schule aber stellt die Umstellung auch vor Probleme.

Das Wetter:

Die Sonne ist am Samstag fast nicht zu sehen. Es bleibt bedeckt bei 2 bis 6 Grad. Am Sonntag kommt noch Regen hinzu, bei 1 bis 6 Grad.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt