Was Sie am Donnerstag wissen sollten: Alte Badeanstalt und ein Betrüger

Der Tag kompakt

Im Keller der alten Marienschule in Stadtlohn schlummert eine vergessene Welt. Eine Spurensuche. Und in Heek ist der betrügerische Kirchenmusiker abgetaucht ohne seine Geldauflage zu zahlen.

Ahaus

, 17.09.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die gelbe Ciao im Vordergrund gehört Mathias Fleischers Ehefrau Andrea. Auch sie ist Feuer und Flamme für Mofas und nimmt das Hobby ihres Mannes gerne hin.

An einem langen Flur reihen sich die Türen zu den Badewannen-Kabinen der alten Badeanstalt im Keller der Marienschule. Noch als Lehrling nahm Ernst Honermann hier sein Samstagsbad © Stefan Grothues

Das sollten Sie wissen:

  • Fast 30 Jahre sitzt Hans Georg Fischer aus Ahaus für die SPD im Kreistag. Dem neuen Kreisparlament wird er nicht mehr angehören. Dafür macht er vor allem ein „Manöver“ bei der Listenplatzwahl verantwortlich.
  • Gut zu tun hatten die Polizeibeamten Dienstagnacht (15.9.) in Legden auf Höhe der Autobahnauffahrt. Drei Anzeigen in nur 90 Minuten sprechen eine deutliche Sprache. Darunter auch eine Straftat.
  • Der wegen Urkundenfälschung und Betrug von der Staatsanwaltschaft Münster zu einer hohen Geldauflage verdonnerte Kirchenmusiker aus Heek ist untergetaucht. Das hat Konsequenzen.
  • 30 Politiker bilden den neuen Rat in der Gemeinde Südlohn. Darunter sind nur fünf Frauen. Gleichberechtigt sind aber die beiden Ortsteile: Je 15 Ratsmitglieder kommen aus Südlohn und Oeding.
  • Samstag ist Badetag. Dieser Satz galt schon, als die Stadtlohner zuhause noch gar kein eigenes Bad hatten. Was für ein Fortschritt war da die Warmwasserbadeanstalt. Eine Spurensuche.
  • Ein Weg wie durchs Auenland. Klares Wasser, die untergehende Sonne und in Gesellschaft guter Freunde. Eine Kanufahrt auf der Berkel zeigt deutlich: Manchmal ist das wirklich Gute ganz nah.
  • Nur noch acht Teams, darunter gleich drei aus dem Altkreis Ahaus – die Handball-Kreisliga bei den Herren hat ein neues Gesicht erhalten. Der Auftakt hat es aus lokaler Sicht gleich in sich.

Das Wetter:

In Ahaus ist es morgens zwar noch locker bewölkt bei Temperaturen von 10 Grad, doch insgesamt stehen satte elf Sonnenstunden auf dem Programm. Dabei wird es bis zu 19 Grad warm. In der Nacht ist es klar und das Thermometer fällt auf 8 Grad. Mit Böen zwischen 23 und 42 km/h ist zu rechnen.

Hier „blitzt“ der Kreis Borken:

Legden: K33, Stadtlohner Straße | Frettholt

Heek: Bült

Borken: Duesbergstraße | B70, Am Sternbusch | Weseler Landstraße


Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt vorbehalten.

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:


Haben Sie das Wochenende oder den freien Tag schon durchgeplant? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen unsere Freizeittipps.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt