Was Sie am Freitag wissen müssen: Teurere Freibadsanierung und jede Menge Müll

Der Tag kompakt

Viele Änderungen gibt es beim Müll: Stadtlohn stellt auf die Gelbe Tonne um und Ahaus verzichtet auf die Sperrmüllabfuhr. Das Vredener Freibad soll saniert werden – und das wird teurer.

Ahaus

, 27.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Freitag wissen müssen: Teurere Freibadsanierung und jede Menge Müll

Ziemlich wüst hatte es bisher in Ahaus immer ausgesehen, wenn der Sperrmüll eingesammelt wurde. Zum neuen Jahr wird die Abfuhr abgeschafft. Doch das sorgt auch für Kritik. © Archiv

Das wird heute wichtig:

  • Die Stadt Vreden wird heute Mittag als erste Kommune im ländlichen Raum in ganz NRW als „Tourismusort für alle“ ausgezeichnet. Die Urkunde überreicht das Deutsche Seminar für Tourismus Berlin.
  • Wir sprechen am Mittag mit dem Unternehmen Stenau über die veränderte Sperrmüllentsorgung in Ahaus.

Das sollten Sie lesen:

Das Wetter:

In Ahaus und Umgebung beginnt der Tag heiter bis bewölkt. Die Temperaturen am Morgen pendeln zwischen 13 und 16 Grad. Stellenweise ist mit kleineren Schauern zu rechnen. In den Mittagsstunden ist es meist wolkig mit Temperaturen bis zu 18 Grad. Dabei weht schwacher Wind. Abends und in der Nacht kühlt es dann auf 14 Grad ab.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt