Was Sie am Montag wissen sollten: Infos zur Zugverbindung und Prozess am Amtsgericht

Der Tag kompakt

Um die Zugverbindung von Ahaus nach Dortmund und Enschede geht es heute bei einer Pressekonferenz. Am Amtsgericht geht es heute um den Vorwurf der falschen Verdächtigung.

Ahaus

, 28.10.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Montag wissen sollten: Infos zur Zugverbindung und Prozess am Amtsgericht

Um die Zugverbindung zwischen Dortmund und Enschede geht es heute bei einer Pressekonferenz. © Markus Gehring

Das wird am Montag wichtig:

  • Bei einer Pressekonferenz werden heute die Ergebnisse des „Qick-Scans der Schienenverbindung Dortmund-Enschede“ vorgestellt. Die Studie hat untersucht, welche Maßnahmen nötig sind, um die Bahnstrecke zu verbessern.
  • Ein Legdener muss sich heute um 9.30 Uhr vor dem Amtsgericht wegen falscher Verdächtigung verantworten.

Das sollten Sie wissen:

  • Bei den Traumhochzeitstagen in Ahaus wurden Träume wahr. Zwischen Brautkleidern, Anzügen, Einladungskarten, Ringen, Musik, Fotografen und Floristen blieben keine Wünsche offen.
  • Bei einem Verkehrsunfall wurde am Sonntagnachmittag ein Motorrodfahrer lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Unfallklinik.

Das Wetter:

In Ahaus ist es von morgens bis zum Nachmittag bewölkt bei Werten von 5 bis zu 12 Grad. Abends bilden sich in Ahaus vereinzelt Wolken bei Temperaturen von 6 bis 8 Grad. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel und die Werte gehen auf 4 Grad zurück.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:


Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt