Was Sie am Montag wissen sollten: Müllabfuhr in Ahaus, Goldcard in Südlohn

Der Tag kompakt

Mit dem neuen Wertstoffhof in Ahaus ändert sich einiges. In Südlohn hat der Heimatverein gute Erfahrungen mit der Goldcard gemacht. In Asbeck sorgte der Lichtermarkt für Weihnachtsstimmung.

Ahaus

, 23.12.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Montag wissen sollten: Müllabfuhr in Ahaus, Goldcard in Südlohn

Der Asbecker Lichtermarkt ist klein, aber sehr stimmungsvoll. © Sabrina Rottmann

Das sollten Sie wissen:

  • Wer sich kurz vor dem Weihnachtsfest dem Stress entziehen und sich mit Musik auf die Tage einstimmen will, ist in Heek-Nienborg richtig. Traditionell richtet der Chor Singfonie aus Nienborg am 23. Dezember um 19 Uhr das letzte Türchen des lebendigen Adventskalenders vor dem Langen Haus aus. Ein vielfältiges Repertoire an deutschen und internationalen Liedern wird auf der Bühne präsentiert.

Das sollten Sie lesen:

  • Es fehlen noch ein paar Schilder, ansonsten ist der neue Wertstoffhof in Ahaus startklar. Am 2. Januar geht er in Betrieb. Für die Ahauser wird sich in Sachen Müllabfuhr 2020 einiges ändern.

  • Alle zwei Jahre wird der Asbecker Lichtermarkt vom Heimatverein organisiert und lässt Dormitorium und Kirche im Lichterglanz erstrahlen. Wir haben uns das Angebot angesehen und haben viele Fotos.

  • Es ist eine echte Erfolgsgeschichte: Seit die „Goldcard“ im Umlauf ist, hat der Heimatverein Südlohn enormen Zulauf. Der Einsatz der Mitglieds-/Vorteilskarte ist aber recht unterschiedlich.

Das Wetter:

In Ahaus und Umgebung ist von Tagesbeginn bis zum Nachmittag der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Temperaturen von 6 bis 8 Grad. Am Abend ist es wolkig bei Temperaturen von 6 Grad, genauso nachts, da wird es dann 5 Grad kalt. Die Sonne zeigt sich nur etwa 1 Stunde

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt