Was Sie Dienstag wissen sollten: Riesige Hilfsbereitschaft nach Brand

Der Tag kompakt

Eine Welle der Hilfsbereitschaft ist durch Vreden gelaufen: Die Bewohner der beiden ausgebrannten Häuser sind überwältigt. In Ahaus ist ein langjähriger Geschäftsführer in Pension gegangen.

Ahaus

, 29.12.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Nach dem Feuer in der Finkenstraße sind die Bewohner der ausgebrannten Häuser von der riesigen Hilfsbereitschaft überwältigt.

Nach dem Feuer in der Finkenstraße sind die Bewohner der ausgebrannten Häuser von der riesigen Hilfsbereitschaft überwältigt. © Stefan Grothues

Das sollten Sie wissen:

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:

Haben Sie zwischen den Jahren frei und noch keine Idee, was Sie in der Region tun können? Vielleicht hilft ja ein Blick in unsere Freizeittipps.

Das Wetter:

In Ahaus gibt es am Dienstagmorgen noch ein paar Wolkenlücken. Der Tag beginnt kühl mit Temperaturen zwischen 0 und 2°C. Gegen Mittag soll dann zunächst leichter Regen und später Wind einsetzen. Auch schließt sich die Wolkendecke. Bis in den Abend bleibt es dann komplett bedeckt, es regnet aber nur noch vereinzelt. Vor allem morgens und in der Nacht können die Straßen durch überfrierende Nässe glatt sein.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt