Ahaus

Wegen Corona fehlen Lokführer: Nur noch die Hälfte der Züge fährt

Unter den Lokführern hat das Coronavirus aktuell zugeschlagen: Weil viele Lokführer erkrankt sind oder sich als Kontaktpersonen in Quarantäne befinden, muss die Deutsche Bahn die Notbremse ziehen: In Ahaus und Legden fährt deswegen nur noch alle zwei Stunden ein Zug in Richtung Dortmund oder Enschede.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.