Die Künstler auf der Bühne schauten in den fast leeren Saal, während eine Kamera ihren Auftritt aufnahm. Nur die Organisatoren waren vor Ort und kümmerten sich während des Auftritts um die Technik und die Kommentare unter dem Livestream.
Die Künstler auf der Bühne schauten in den fast leeren Saal, während eine Kamera ihren Auftritt aufnahm. Nur die Organisatoren waren vor Ort und kümmerten sich während des Auftritts um die Technik und die Kommentare unter dem Livestream. © Madlen Gerick
Ahaus singt

Weihnachtsstimmung per Livestream: „Ahaus singt“ begeistert auch digital

Mitten in der Pandemie ein stimmungsvolles Weihnachtssingen auf die Beine zu stellen, ist mit großem Aufwand verbunden. Den Organisatoren von „Ahaus singt“ gelang das trotzdem.

Um kurz vor 17 Uhr am Samstag ist es in der Stadthalle in Ahaus mucksmäuschenstill. Dann spielt Pianist Karl-Heinz Höper ein Lied an. Singer-Songwriter Salip Tarakci hält schon das Mikrofon in der Hand und wartet darauf, loslegen zu können.

Livestream erreicht durchgehend rund 300 Haushalte

Besinnliche Stimmung trotz Coronakrise

Großer technischer Aufwand lohnt sich

Zuschauer bedanken sich in den Kommentaren

Über die Autorin
freie Mitarbeiterin
Das Praktikum bei der Münsterland Zeitung hat mich für den Journalismus begeistert. Also ging es nach Dortmund, um Journalistik zu studieren. Wenn ich wieder in der Heimat bin, liebe ich es über Themen zu berichten, die die Menschen hier bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.