Wirtschaftsförderin Ilka Pricker verlässt Ende September die Stadtverwaltung.
Wirtschaftsförderin Ilka Pricker verlässt Ende September die Stadtverwaltung. © Stadt Ahaus
Kommentar

Wirtschaftsförderung in Ahaus: Ein Job mit Schleudersitzgefahr

Wirtschaftsförderin Ilka Pricker gibt ihren Job in Ahaus auf. Ende September verlässt sie nach 16 Monaten die Verwaltung. Lesen Sie dazu einen Kommentar von Redakteur Christian Bödding.

Schon wieder! Ja, schon wieder muss sich die Stadt Ahaus einen neuen Wirtschaftsförderer oder eine neue Wirtschaftsförderin suchen. Ilka Pricker wirft Ende September 2020 die Brocken hin – dann war sie 16 Monate im Amt.

Versetzung des Vorgängers

Herkulesaufgabe

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Christian Bödding, Jahrgang 1966, ist bekennender Westfale, aber kein Sturkopf. Er schreibt gerne tiefgründig und am liebsten über lokale Themen, über die sich andere nach der Lektüre seiner Texte aufregen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.